Elche 966 915 154 | Benidorm 966 87 87 78 | Torrevieja 966 81 74 07 | Valencia 963 00 30 20 Pide cita sin compromiso

Bin ich ein Kandidat für einen Magenballon?

Bin ich ein Kandidat für einen Magenballon?

Der Magenballon ist eine der besten Lösungen, die es heutzutage gegen Fettleibigkeit und Übergewicht gibt.

Bei dieser Methode wird ein Silikonballon durch die Speiseröhre in den Magen eingeführt. Sobald er sich an seinem Platz befindet, wird er mit einer Kochsalzlösung gefüllt, damit er Platz ausfüllt. Seine Beliebtheit entsteht durch die Effektivität und es hat den Vorteil, ohne Operation durchgeführt werden zu können, da der Ballon durch die Speiseröhre gelegt wird.

Dank des Magenballons tritt das Sättigungsgefühl schneller ein und wir brauchen weniger Essen. Mit Hilfe des Ballons und einer guten Ernährung erreichen wir unser Idealgewicht. Der Ballon wird nach 6 Monaten entfernt. In dieser Zeit haben wir unseren Körper daran gewöhnt, weniger und besser zu essen.

Idealer Kandidat für einen Magenballon

Die besten Patienten, die sich solch einer Behandlung unterziehen, sind diejenigen, die an Übergewicht oder Fettleibigkeit Grad I oder II leiden. Deswegen wird der Magenballon Patienten empfohlen, die einem BMI (Body Mass Index) von mehr als 35 haben, und Patienten mit einem BMI zwischen 30 und 34,9 bei denen einen Risiko für die Gesundheit aufgrund der Fettleibigkeit besteht.

Diese Patienten sollten Diäten probiert haben, die zu keinem Gewichtsverlust geführt haben oder, noch schlimmer, zum gefürchteten “Rebound-Effekt”, und die danach mehr als vor Beginn der Diät gewogen haben, wobei die abrupte Gewichtsänderung die Gesundheit beeinflussen kann. Diese Behandlung ist auch für Patienten empfehlenswert, bei denen eine Gewichtszunahme ein Risiko für die Gesundheit darstellen kann, Stoffwechselkrankheiten oder kardiale Risiken können auftreten. Man kann ebenso jene Leute einschliessen, deren Übergewicht ein Risiko für eine aggressive Operation darstellt.

In jedem Fall geben wir allen Patienten eine persönliche und individuelle Behandlung, weswegen ein Facharzt Ihren Fall einschätzen und eine Behandlung empfehlen sollte, die am besten zu Ihrem Lebensstil und Ihren persönlichen Eigenschaften passt. Da die Klinik in IMED Hospitales integriert ist, kann der gesamte Prozess an einem Ort durchgeführt werden.

Diät nach dem Magenballon

Die Diät wird jedem Patienten angepasst, aber es gibt einige allgemeine Richtlinien, denen alle Patienten folgen müssen, die den Ballon eingesetzt bekommen haben.

Vor der Implantation des Ballons sollte der Patient 3-4 Tage flüssige Diät halten, damit zum Zeitpunkt des Einsetzens der Magen leer ist. Während der ersten 2 Tage sollte ebenfalls eine flüssige Diät eingehalten und isotonische Getränke getrunken werden um bei der Rehydrierung zu helfen. Es ist möglich, dass man sich an den ersten Tagen übergeben muss, während sich der Körper an den Magenballon gewöhnt.

Ab da an werden feste Nahrungsmittel nach und nach wieder eingeführt, indem sie von der flüssigen in die halbflüssige Phase übergehen und man sich zum Schluss wieder normal ernährt.

Bei Ilahy bieten wir ein 6-monatiges Nachfolgeprogramm, um die Behandlung zu ergänzen und sicher zu stellen, dass der Patient lernt, richtig zu essen und dadurch Gewicht verliert.

Wenn Sie glauben, Sie wären der ideale Kandidat für den Magenballon, können Sie einen ersten kostenlosen Termin mit einem Arzt von Ilahy ausmachen, damit man Sie in Ihrem speziellen Fall berät.

Opiniones

Contacta por Whatsapp