Elche 966 915 154 | Benidorm 966 87 87 78 | Torrevieja 966 81 74 07 | Valencia 963 00 30 20 Pide cita sin compromiso

Arten der Magenverkleinerung ohne Chirurgie

Arten der Magenverkleinerung ohne Chirurgie

Übergewicht und Adipositas sind Probleme, die immer mehr Menschen betreffen und gegen die nicht leicht zu kämpfen ist.

Ein hoher BMI (Body Mass Index), der sich aus der Division des Gewichts einer Person in Kilogramm durch das Quadrat ihrer Körpergrösse in Metern (kg/m2) errechnet, ist ein wichtiger Risikofaktor für Krankheiten wie:

  • Herz-Kreislaufprobleme
  • Erkrankungen des Bewegungsaparates
  • Diabetes
  • Krebs (wie Brust-, Endometrium-, Prostatakrebs,….)

Das Risiko, an diesen Krankenheiten zu leiden, steigt mit einem hohen BMI-Wert. Die meisten von uns sind sich dieser Probleme bewusst und haben oft mit Diäten begonnen ohne das gewünschte Ziel zu erreichen, oder aber mit dem sogenannten Jojo-Effekt, der in vielen Fällen noch schlimmer war.

Wenn wir versucht haben, unser Gewicht durch Diäten und Sport zu reduzieren ohne es geschafft zu haben, gibt es 2 Arten von Magenverkleinerung ohne Operation, die perfekt für die Sicherheit der Patienten sind, da keine externen Schnitte oder Narben notwendig sind, was die Zeit nach der Operation aufgrund von kürzeren und weniger schmerzhaften Genesungen erleichtert.

Diese zwei Techniken erlauben eine Reduktion des Magens per Endoskopie durch den Mund.

POSE-Methode

Dies ist eine Behandlung der Magenverkleinerung ohne Einschnitte, die unter oraler Narkose durchgeführt wird (deshalb wird diese Behandlung von Spezialisten in einem Krankenhaus vorgenommen), bei der der Spezialist eine Reihe von Falten im Magen legt um dessen Volumen zu verringern.

Sie werden ein geringeres Hungergefühl haben und Ihr Körper beginnt, Fett natürlich und effektiv zu verbrennen. Dies ist eine weniger invasive Methode Gewicht zu verlieren, mit einer sofortigen Erholungen, ohne Schmerzen oder Nachbehandlungen.

Bei einer gesunden Ernährung und gesunden Lebensgewohnheiten werden die Ergebnisse progressiv und dauerhaft sein.

Magenballon

Der Magenballon wir durch ein sehr einfaches Verfahren und mit geringer Belästigung für den Patienten platziert.

Ein Silikonballon wird endoskopisch durch die Speiseröhre eingeführt. Einmal eingesetzt wird er mit einer Kochsalzlösung gefüllt, um Raum einzunehmen. Dieser Vorgang dauert 20 Minuten und der Patient kann nach Beendigung der Behandlung nach Hause gehen.

Der Ballon gibt uns ein höheres Sättigungsgefühl und reduziert die Angst vorm Essen und Hungern. Sie müssen einer geeigneten Diät folgen, um natürlich Gewicht zu verlieren und gute Ernährungsgewohnheiten annehmen. Mit der Festigung dieser Gewohnheiten wird der Ballon nach einigen Monaten entfernt.

Abhängig davon, wie lange er im Magen bleibt, kann der Magenballon auf 6 Monate oder 12 Monate regulierbar sein, wobei letzterer widerstandsfähiger und haltbarer ist und sich den Bedürfnissen des Patienten anpasst.

Diese beiden Methoden besitzen ein Nachfolgeprogramm von 6 Monaten im Falle des 6 Monate-MB und ein Jahr im Falle der POSE-Methode und des 12 Monate-MB.

Dieses Programm beinhaltet:

  • Wöchentliche medizinische Checks mit Gewichtskontrolle
  • 6 fortgeschrittenen Ernährungsberatungen
  • Karboxytherapie-Sitzung und Pressotherapie alle 15 Tage
  • Bioelektrische Impedanzanalyse alle 15 Tage bei der das Körperfett des Patienten berechnet wird.

Überlegen Sie nicht länger und gewinnen Sie den Kampf gegen die Fettleibigkeit. Fragen Sie nach Ihrem kostenlosen Arzttermin in Ilahy.

Opiniones

Contacta por Whatsapp